APOTHEKE

Bergessenzen

 

Die Bergenergie
Einige meiner Freunde, die passionierte Extrem - Bergsteiger bzw. Berggeher sind, haben mir immer wieder versichert, dass sie während ihrer Unternehmungen am Berg so richtig eins mit ihm sind. Dadurch verringere sich nicht nur das Risiko am Berg, sondern der Körper in seiner Ganzheit, also physisch, psychisch und emotional, profitiere von der Bergenergie. Schön für meine Freunde, dachte ich mir und natürlich schön für Messner, Habeler und Konsorten, die auch in den höchsten Höhen unserer Erde noch „trittfest“ sind. Und was ist mit uns den so genannten „Flachländlern“? Uns begnügen mit Bergfilmen oder leichten Wanderungen, uns hunderte Bergromane - faul im Bett liegend - „reinziehen“, oder doch einen Kletterkurs buchen, 10 Kilos abnehmen, da man ja bekanntlich jedes einzelne Kilo alleine auf den Berg tragen muss, oder resignieren und einsehen, dass Bergklettern plus tollem Energiekonsum eben Messner, Habeler und Co. vorbehalten sind.

Ich wollte mich damit nicht abfinden. Ich versuchte mich in den einzelnen Berg einzufühlen, genauso, wie es Dr. Bach bei seiner Blütenanalyse getan hat. Und siehe da, jeder einzelne Berg hat seine Energie, die sehr wohl in den verschiedenen Körper- und Geistregionen ihre Resonanz findet. Sprich es gibt für jedes „Weh- Wehchen“, sei es im physischen, psychischen oder emotionalen Bereich, einen speziellen Berg.

Das Produkt Berg
Berge sind nicht nur ein Produkt von Faltungen von gewissen Erdschichten, sondern sie beinhalten auch Metalle, Halbedel- und Edelsteine. Nicht zu vergessen die so genannten „Berggeister“, die die Berge bewohnen und beschützen, um die sich auch viele Sagen ranken und deren Schwingungen natürlich auch in den Essenzen fixiert sind.

Die Wirkung der Bergessenzen
-001.jpgDurch sein Entstehen und natürlich auch seinen Standort, hat jeder einzelne Berg ein sehr spezifisches Energiepotential. Kommt ein Mensch mit diesem Berg in Berührung, sei es „persönlich“ oder eben in Form der Bergessenzen, tritt er mit seinem gesamten Energiekörper mit dem Berg in Resonanz. Energiefrequenzen, die fehlen werden ergänzt. Frequenzen, die bereits vorhanden sind, werden nicht beeinflusst. Es gibt für jedes Leiden einen speziellen Berg, denn die Natur macht alles wieder gut und lässt keinen Mangel an Energie in ihren Lebewesen zu. Die Natur korrigiert jedes Defizit. Die Bergessenzen imitieren die Natur und machen das Gleiche Die Aura wird ausbalanciert und stabilisiert, dies schließt die Chakren und die feinstofflichen Körper ein. Die Auflösung von Spannung und Stress werden durch die Bergessenzen katalysiert.

Bergessenzen vermitteln mit ihrer kristallinen Struktur Klarheit. Von vielen Therapeuten, die mit Essenzen arbeiten, werden die Bergessenzen als strukturierende Basis in der Therapie betrachtet und auch so eingesetzt. Und eines noch: Wandeln sich die Berge, wandelt sich die Erdenergie und wandelt sich der Mensch in seiner Energie. Vielleicht sind die Bergessenzen in 30 Jahren wichtige Energiespeicher gewisser Berge, die zu diesem Zeitpunkt bereits verändert und kraftlos sind.

In der Apotheke zur Kaiserkrone werden Sie “Ihren Berg” finden! EIN BEISPIEL: Die Matterhorn- Essenz ist “die” Schutzessenz, sie aktiviert und erhält das physische und psychische Immunsystem. Persönliche Beratungen bei Dr. Doris Hauk jeden Freitag nach Terminvereinbarung im Vitalzentrum Kaiserkrone.

-002.jpg 
Mag. Dr. Doris Hauk
Tel: 0676/326 66 19
doris.hauk@aon.at
Sie alle waren sicher schon ein- oder sogar mehrere Male in den Bergen. Sei es als Wanderer oder „richtiger“ Bergsteiger. Somit sind Sie alle bereits mit den Energien der Berge in Berührung gekommen und haben ihre positiven Auswirkungen am eigenen Körper verspürt. Wie toll muss dann erst die Energie auf den wirklichen „Riesen” sein, denken wir nur an das Himalaya Gebiet oder an Südamerika mit seinen über 4 000-ern.

Startseite
Apotheke zur Kaiserkrone
Mariahilfer Straße 110
A-1070 Wien

Telefon: 0043-1-526 26 46
Telefax: 0043-1-526 26 47
Email: apo@kaiserkrone.at
created by msdesign