APOTHEKE

Blog

20.06.2017

Schöne Haut im Sommer
Richtige Gesichtspflege an heißen Sommertagen

Zuallererst möchten wir Sie darauf aufmerksam machen, dass der kommende Beitrag generell verfasst wurde. Falls sie Muttermale, Allergien, Neurodermitis oder andere Besonderheiten haben, fragen Sie zuvor Ihren Hautarzt oder lassen Sie sich kostenlos von unserem ausgezeichnet geschulten Team in unserer Apotheke beraten.

In der heißen Jahreszeit ist unsere Haut einer täglichen Belastung durch UV-Strahlen, Sonne und Schweiß ausgesetzt. Wir geben Ihnen Tipps zur richtigen Gesichtspflege im Sommer.
Auch im Sommer macht unsere Haut viel mit! Entweder schwitzt man sich zu Tode oder die Haut wird durch Klimaanlagen bzw. Ventilatoren ausgetrocknet. Dabei stellten wir uns die Frage, wie man seine Haut, ohne Hautirritationen und wenig Hautglanz, pflegt.

Tagsüber sollten Sie Ihre Haut ausreichend mit Feuchtigkeit versorgen. Bei der Wahl Ihrer Gesichtspflege sollten Sie darauf achten, dass die Feuchtigkeit auf Wasserbasis mit geringem Fettanteil gespendet wird. Daher sollte Ihre Pflege nicht zu reichhaltig sein. Dabei wird gleichzeitig die Talgproduktion gehemmt.

Abends hingegen sollten Sie zu einer reichhaltigeren Gesichtspflege greifen, da diese die Regeneration, der tagsüber durch die UV-Strahlen entstandenen Zellschäden, ankurbelt. So sind Sie ideal für den nächsten Tag vorbereitet.

Morgens:
  1. Um die Zellen zu reaktivieren, Gesicht mit kaltem Wasser abspülen
  2. Reinigungstonic
  3. Hyaluronsäure Gel
  4. Sonnenschutz (WICHTIG!!)
  5. Lippenpflege
Tagsüber: gerne mal ein Thermalwasser zur Erfrischung aufsprayen

Abends:
  1. (Abschminken)
  2. Reinigungsgel /Reinigungsmilch/Reinigungstonic
  3. Reichhaltige Gesichtscreme
  4. Augencreme
  5. Lippenpflege
  6. (Hyaluroncreme)

Um Hautalterung früh genug vorzubeugen und für eine gewisse Hautfeuchtigkeit zu sorgen, ist es sehr wichtig ausreichend Wasser dem Körper zuzuführen! Deshalb mindestens 1,5L Wasser täglich zu sich nehmen!
 
Morgens & Abends / Reinigungsmilch  
Fettige, unreine Haut braucht morgens und abends eine gründliche Reinigung, damit überschüssiges Hautfett und pickelverursachende Bakterien in Schach gehalten werden. Bei trockener Haut genügt eine Reinigungsmilch am Abend und ein Guss mit lauwarmem Wasser am Morgen, um die Haut auf die nachfolgende Pflege vorzubereiten.
La Roche Posay –
Reinigungsmilch
für empfindliche Haut mit
Thermalwasser

zum Produkt >>
 
Kaiserkrone Cosmetics
Reinigungsmilch
Für Gesicht und Augen belebend

zum Produkt >>
Morgens & Abends / Reinigungsgel  
Wer nach dem Reinigen das Tonic weglässt, riskiert, dass sich die Haut nach kurzer Zeit trocken anfühlt und spannt. Nach der Reinigung liegen nämlich noch jede Menge Rückstände (z.B. Waschgel, Reinigungsmilch oder Kalk) auf der Haut- Oberfläche. Damit diese Fremdstoffe endgültig verschwinden, wird ein Gesichtswasser benötigt. Es entfernt nicht nur die Ablagerungen, sondern spendet auch Feuchtigkeit und schließt die Poren.
La Roche Posay -
Reinigungsgel 3in1

zum Produkt >>
Regenerierendes Geltonikum mit Hyaluronsäure
feuchtigkeitsspendend, erfrischend
zum Produkt >>
La Roche Posay -
Mizellen Reinigungsfluid

zum Produkt >>
 
Morgens & Abends / Augen  
Für eine zusätzliche Pflege der Augenpartie empfehlen wir eine Augencreme, die pflegt, erfrischt und glättet.
La Roche Posay -
Redermic R Augen

Korrigiernde Anti-Falten
Augenpflege - Intensiv
zum Produkt >>
Kaiserkrone Cosmetics
Hyaluronsäure Creme

Augen- und Lippenkontur
gegen Falten
zum Produkt >>
Abends / After Sun  
Bei Rötungen nach dem Sonnenbaden. Repariert, beruhigt und stellt den Hydrolipidfilm der empfindlichen Haut wieder her. Für trockene Haut, die unter Sonneneinstrahlung leidet. Für alle, die die Sonnenbräune so lange wie möglich erhalten wollen. Für Gesicht und Körper, auch als Maske für Gesicht und Dekolleté.
La Roche Posay-
Posthelios

Aprés-Soleil
Antioxidatives Hydra Gel
zum Produkt >>
Kaiserkrone Cosmetics
Aftersun Lotion

Mit Azulen für eine langanhaltende Bräune
mit Hyaluronsäure
Vitamin E
zum Produkt >>
  Kaiserkrone Cosmetics
Aloe Vera Gel

Kühlend
Stimuliert die Zellerneuerung
zum Produkt >>
 
Jederzeit zur Erfrischung oder auch nach der Rasur im Intimbereich aufsprühen:
La Roche Posay- Thermalwasser für empfindliche Haut
zum Produkt >>




 

01.06.2017

Haarpflegetipps für heiße Sommertage


Hoffentlich erfreuen Sie sich, genauso wie wir, an den ersten Sonnenstrahlen oder können sogar schon die herrliche Meeresluft genießen.

An heißen Tagen ist ein wenig Abkühlung im kühlen Nass genau das richtige, egal ob Meer oder Pool – beides tut uns einfach nur gut. Doch wie sieht es bei unserem Haar aus? Meist wird es durch die Sonnenstrahlen, das Salz- oder Chlorwasser stark strapaziert - die Folgen: sprödes, trockenes oder stumpfes Haar. Das ist alles andere was Frau/Mann sich im Sommer wünscht.

Denn gerade wenn die Temperaturen passen und die Sonne scheint, möchte jeder mit einer strahlenden Mähne glänzen. Deshalb ist es wichtig sein Haar regelmäßig, gut und liebevoll zu pflegen, um trotz Hitze einfach nur umwerfend auszusehen.

Unsere Top Empfehlungen:
 
Furterer, Karité- Nährende Haarmaske
Sehr trockenes Haar

 
Enthält schützende Pektine der Quitte und bringt seidigen Glanz.
Nach dem Sonnenbaden in das Haar einmassieren, 2-5 Minuten einwirken lassen und dann gut ausspülen.
Außergewöhnliche Tiefenpflege, ein- bis zweimal pro Woche anwenden.
 
Furterer, Karité- Haarpflege für die Nacht
Sehr trockenes Haar

 
8 Stunden Intensiv nährende Pflege für schönes Haar.
 
Ein- bis zweimal pro Woche vor dem Schlafengehen die pudrige-Creme in das strapazierte Haar einmassieren und nicht mehr ausspülen. Am nächsten Morgen fühlt sich ihr Haar gepflegter, weicher und glänzender an.
 
Furterer, Karité- Repair Serum
Sehr trockenes Haar

 
Expertentipp für strapazierte und sehr trockene Haarspitzen.
Die reichhaltige Karité-Butter ist für die tägliche Schönheitspflege angedacht, repariert die Spitzen von Grund auf und verhindert Splissbildung.
Ohne Ausspülen und nur in die Haarspitzen einmassieren.
 
Furterer, Carthame – Hydro- Intensive Maske
Trockenes Haar

 
Spendet Feuchtigkeit, macht das Haar leicht kämmbar, ohne es zu Beschweren.
 
Ein- bis zweimal pro Woche für 2 Minuten einwirken lassen und dann ausspülen.
 
Furterer, Okara- Farbschutz Maske
Coloriertes Haar

 
Optimale Reparaturwirkung für empfindliches coloriertes Haar. Das Haar wird perfekt kämmbar und erhält seidigen, dauerhaften Farbglanz.
Ein- bis zweimal pro Woche für 2 Minuten einwirken lassen, gründlich ausspülen.
 
Furterer, Okara – Farbschutz Spray
Coloriertes Haar

 
Dieser Spray ist nicht nur super praktisch, leicht und schnell für zwischendurch sondern macht coloriertes Haar zudem leichter kämmbar und bewahrt seine Farbe.
Es hat einen ganz natürlichen Effekt und ist ohne auszuspülen anzuwenden.
Zusätzlich zu dem Farbschutz beinhaltet der Spray auch einen UV-Filter.
 
Phyto Plage, schützendes Haar-Öl
Strapaziertes, brüchiges Haar

 
Das reichhaltige Öl mit Wetlook-Effekt schützt das Haar vor schädlichen Einflüssen durch Sonne, Salz und Chlorwasser.
Am besten vor und während des Aufenthalts in der Sonne auf das trockene oder nasse Haar sprühen. Nach dem Schwimmen erneut auftragen.
Ideal auch bei coloriertem und blondiertem Haar, um die Haarfarbe zu erhalten.
 
Phyto Plage, Aprés- Soleil- Beauty-Öl
Haare & Körper

 
Ideal um Haar & Haut nach dem Sonnenbad zu reparieren & pflegen!
Verleiht dem Haar Geschmeidigkeit und Glanz. Gleichzeitig ist das Öl auch ideal, um die Haut nach dem Sonnenbad zu hydratisieren und regenerieren.
Vor der Haarwäsche in die Haare einmassieren und mind. 10 Minuten einwirken lassen, anschließend gründlich ausspülen.
Auf der Haut: Nach dem Baden oder Duschen auf den ganzen Körper auftragen.
 
Phyto Plage, Shampoo & Duschgel
Haare & Körper

 
Das zart schäumende feuchtigkeitsspendende Gel ist der ideale Begleiter für den Sommer. Sorgt für geschmeidiges, glänzendes Haar und eine unglaublich zarte Haut. Tipp: Für eine ultra- gründliche Reinigung 1-2 Minuten einwirken lassen.



 

17.05.2017

Mit der richtigen Reise-Apotheke die schönsten Orte der Welt bereisen


Zu wissen, welche „die richtigen essentials“ sind um beruhigt zu verreisen – ist oftmals schwierig.

Viele scheitern schon an dem richtigen Sonnenschutz- Faktor. Hierzu würde ich Sie sehr gerne auf unseren letzten Blogpost „ Über Haut, ihre Eigenschaften und die Sonne“ verweisen.

Nun stellt sich die Frage, was nun wirklich in eine Reise- Apotheke hinein sollte. Deshalb haben wir uns gedacht einfach einmal die wichtigsten Dinge aufzulisten:
  • Sonnencreme mit richtigem Sonnenschutz-Faktor
  • Aftersun-Creme
  • Anti-Gelsenspray
  • Fiebersenkende oder Kopfschmerz lindernde Medikamente
  • Desinfektionsmittel
  • Pflaster
  • Medikamente gegen Magen- Darm- Verstimmungen
  • Medikamente gegen Durchfall
  • Wund- und Heilsalbe
  • Dauermedikationen
Das sind sozusagen unsere „must-haves“ – falls Sie jedoch mehr einpacken wollen, schadet das jedenfalls nie!
Hier finden sie Produkte zur Reise- Apotheke  

Bereisen Sie mit uns die schönsten Orte der Welt:



 
Antelope Canyon, USA
Diese wunderschöne Oberflächenstruktur in Arizona gehört zu den meistfotografiertesten Orten der Welt.
Atacama, Chile
Ist die trockenste Wüste der Welt. Mit Ihren feurig roten Hügeln begeistert Sie viele Reisende Jahr für Jahr.
Atlantikstraße, Norwegen
Gilt als eine der spektakulärsten Straßen der Welt. Sie ist ungefähr acht Kilometer lang und schenkt Reisenden einen atemberaubenden Meerblick.
Athabasca Falls, Jasper Nationalpark, Alberta Canada
Sie zählen zu den schönsten Wasserfällen der Rocky Mountains.

Beachy Head, Großbritanien
Die höchste Klippe Großbritanniens, in Eastbourne, (etwa 160 Meter über dem Meeresspiegel) gilt als beliebter Drehort für Filme und Fernsehsendungen.
Cathedral Cove, Neuseeland
Verdankt ihren Namen ihrer natürlichen, kathedralenähnlichen Form und befindet sich am Strand von Hahei.

Cinque Terre, Riomaggiore, Italien
Der Küstenabschnitt erstreckt sich über eine Länge von zwölf Kilometer zwischen den beiden Städten La Spezia und Levanto.
Halong Bucht, Vietnam
Mit über 2.000 Kalkgesteinkarsten ist die bizarre Bucht eines der schönsten Naturwunder der Welt und gehört zum UNESCO-Weltnaturerbe.
Utah Nationalpark, USA
Das bekannte Monument Valley ist eines der beeindruckenden riesigen, roten Felsformation- Sammlung der insgesamt fünf Nationalparks in Utah.

Pamukkale, Türkei
Die schneeweißen Terrassen, welche im Süden des Landes zu finden sind, sind im Lauf der Jahrtausende durch das kalkhaltige Wasser der Thermalquellen entstanden und gehören ebenfalls zum UNESCO-Weltkulturerbe.
Petra, Jordanien
Ist eine verlassene Felsenstadt im Süden Jordaniens, deren Name übertragen “die Rote” bedeutet.
Yellowstone Nationalpark, USA
Der Yellowstone Nationalpark in Wyoming ist der wohl beliebteste Nationalpark in den USA.

Quelle: www.weltderwunder.de



 

03.05.2017

14. Mai Muttertag

 
Bestens gerüstet für den Muttertag!
 
Einer der schönsten Tage im Jahr für Mütter ist eindeutig der Muttertag!
Seit 1914 hat er sich, beginnend, in den USA bis in den deutschsprachigen Raum und vielen anderen Ländern verbreitet. Jedes Jahr dürfen wir am 2. Sonntag im Mai unsere Mütter ehren und Ihnen dankbar sein! Doch wer hat diese Tradition injiziert?- Anna Marie Jarvis war ihr Name. Sie begann damals an jenem Tag Blumen an andere Mütter zu verteilen, da  ihre Mutter schon verstorben war. Durch diese liebevolle Geste hat sich der Muttertag manifestiert. Somit bekommen seither viele Mütter in vielen Ländern meistens Blumen von ihren Kindern geschenkt. Dieser ganz besondere Tag ist also allen Frauen gewidmet, die Kinder großgezogen haben oder es noch immer tun!
 
Heuer fällt der Muttertag auf den 14. Mai 2017 - haben Sie schon Pläne bzw. Geschenke?
Wir helfen weiter…
  • Top 5 Tipps um den Muttertag unvergesslich zu gestalten
    • Frühstück ans Bett
    • zum Mittagessen ausführen
    • einen netten Spaziergang
    • eine Verwöhn-Massage
    • den Lieblingsfilm gemeinsam ansehen 
       
  • Top 5 Geschenktipps
    • selbst geschriebenes Gedicht
    • Buch mit persönlicher Nachricht und Signatur
    • selbst zusammen gestelltes Fotobuch / Video
    • Kissenüberzug/ Kaffeetasse/ Fotopralinen/ Duftkerzenglas... etc. bedrucken lassen
    • Geschenks-Korb mit all den Lieblingsnaschereien, selbst gebackenem Kuchen, Verwöhn-Gutscheinen (können ruhig auch selbst gebastelt werden), Prosecco Flasche zur Feier des Tages, eventuell Schmuck) oder auch Gesichtscremen von unserer Apotheke. 
       
  • Top 5 Muttertags-Gedichte
Liebe Mama
Ich weiß genau, dass ich dich mag
und nicht nur heut am Muttertag.
Denn täglich kommt mir in den Sinn,
dass ich mit dir so glücklich bin.
Du magst mich auch und nimmst mich so,
grad wie ich bin, das macht mich froh!
Autor unbekannt

Liebe Mama,
du hast mir damals das gegeben,
was niemand andres kann: das Leben!
Als Kind warst du mein sichrer Hafen:
Egal welch Unheile mich trafen,
ich wusste, ich bin nie allein,
du würdest immer bei mir sein.
Die Jugend änderte da viel.
Jetzt war es doch mein höchstes Ziel,
zu zeigen, dass ich anders bin,
dass ich allein erkenn den Sinn.
Doch jetzt erst, selbst schon als Mama,
erkenn ich, wie es wirklich war:
dass das, was du geleistet hast,
einfach in kein Gedicht reinpasst.
(Birgit Oppermann)

Ein kleines Dankeschön…
Wie oft bin ich zu Dir gekommen
Du hast mich in den Arm genommen
Bist einfach immer für mich da
Ach Mutti, es ist wunderbar!
Bei Dir gibt’s einfach keine Schranken
und dafür will ich mich bedanken!
Ein Mensch der einem wahrhaft liebt…
Es ist so schön dass es Dich gibt!
(Klaus Enser-Schlag)

Danke, Mama
Du schenkst viel Liebe, Trost und Rat,
hast uns so manches Leid erspart.
Du nimmst so viel von uns‘ren Sorgen,
wir fühlen uns bei Dir geborgen,
obwohl Dein gutes Mutterherz
nicht frei von Kummer und von Schmerz
stehst Du zu uns in Lieb‘ und Treue,
drum danken wir Dir stets aufs Neue…
(Klaus Enser-Schlag)

Die beste Mami der Welt!
Das Glück hat einst für mich bestellt
die beste Mami dieser Welt!
Niemals geb‘ ich Dich wieder her,
denn dafür lieb‘ ich Dich zu sehr!
(Klaus Enser-Schlag)

Wir wünschen allen Müttern einen wunderschönen Muttertag!
 
Ihr Apotheke zur Kaiserkrone Team





 

26.4.2017

Über Haut, ihre Eigenschaften und die Sonne


Die Haut ist eines der wichtigsten Organe des menschlichen Körpers, deswegen ist es auch wichtig zu wissen wie man sie am besten schützt.

Ein Leben ohne Sonne ist für uns kaum vorstellbar und unerlässlich, sie ist ein fantastisches Heilmittel gegen bestimmte Formen wetterbedingter Depressionen und ist unverzichtbar zur Bindung von Kalzium in den Knochen (Vitamin D). Jedoch sollte man Sonne nur in Maßen genießen und die Haut nicht übermäßiger Sonneneinstrahlung aussetzen.
 
Sonnenbrand, Lichtdermatose und Pigmentstörungen sind nur einige wenige Beispiele für kurzfristige Krankheiten der Haut. Jedoch kann es auch zu langfristigen Schäden, wie vorzeitiger Hautalterung oder sogar Hautkrebs führen.
 
Übeltäter sind die sogenannten UV-Strahlen. Sie werden unterschieden in UVB- und UVA- Strahlen. Das B steht in diesem Zusammenhang für „Brand“ oder „Bronzierte Haut“; das A für „Allergien“ oder „Alterung“- letztere sind die gefährlicheren, denn sie verursachen keine schmerzhaften Symptome, sondern dringen in die tieferen Schichten der Haut ein.
Gemeinsam führen sie zu vorzeitiger Hautalterung und Sonnenunverträglichkeiten, wie Sonnenallergie und Pigmentstörungen. Veränderungen der Zellkerne, die eventuell DNA- Schäden nach sich ziehen können, sind weitere Folgen von übermäßiger Sonneneinstrahlung. Wiederholen sich diese unsichtbaren Hautschädigungen kann dies langfristig zum Entstehen von Hautkrebs führen.
 
Deswegen steht der Schutz der Haut an oberster Stelle!
 
Das A und O der Sonnenregeln:
  • Suchen Sie schattige Stellen auf und vermeiden Sie wenn möglich Mittags- und Nachmittagssonne 
  • Kinder und Kleinkinder niemals direkten Sonneneinstrahlungen aussetzen 
  • Schützen Sie sich und Ihre Kinder mit Kopfbedeckungen, Sonnenbrillen und T-Shirts 
  • Cremen Sie sich immer mindestens eine halbe Stunde vor dem Sonnenbaden Ihre Haut ausreichend mit dem geeigneten Sonnenschutz ein 
  • Erneuern Sie den Sonnenschutz regelmäßig und ausreichend, insbesondere nach dem Aufenthalt im Wasser, nach verstärkter Schweißabsonderung und nach dem Abtrocknen der Haut. 
  • Wichtig: Unterschätzen Sie niemals die Sonne, auch wenn Sie nur einen kurzen Spaziergang unternehmen!

*Eigenschutzzeit: Zeitdauer, für die man im Laufe eines Tages die ungebräunte Haut der Sonne maximal aussetzen kann, ohne dass die Haut rot oder gerötet wird.
 
Achtung: Vergessen Sie bitte nicht, dass die Hauttypeneinteilung nur eine pauschalisiere Richtlinie darstellt, bei der die Eigenschaften stark verallgemeinert wurden. Verlassen Sie sich daher niemals ausschließlich auf die daraus errechneten Werte, sondern ziehen Sie Ihre eigenen Erfahrungen ebenso in Betracht, sowie die Stärke der Sonneneinstrahlung und die Beschaffenheit Ihrer Umgebung.
 
Wichtig: Denken Sie daran, dass für Kinder, unabhängig vom Hauttyp, der empfohlene Lichtschutzfaktor immer mindestens 25 beträgt und dass Babys niemals der prallen Sonne ausgesetzt werden dürfen!

Top 10 Fakten über unsere Haut:
  • ist unser größtes und schwerstes Organ ( bis zu 10kg schwer!)
  • ist ausgebreitet bis zu zwei Quadratmeter lang/breit
  • ist jedoch nur Millimeter dick
  • hält unseren Körper zusammen
  • schützt vor Druck und Stößen, vor Eindringen von Wasser, UV-Strahlen, Mikroben (winzig kleine Lebewesen wie Bakterien und Viren) und Schmutz
  • sorgt dafür, dass wir nicht austrockenen
  • reguliert den Wärmehaushalt
  • drückt Gefühlsregelungen aus (Wut- Hautrötung, Blass- Schreck, Schwitzen- Angst)
  • besteht grob aus 3 Schichten:
    • Oberhaut- Epidermis
    • Lederhaut- Cutis
    • Unterhaut – Subcutis
  • ungefähr alle 26-28 Tage erneuert sich unsere Oberhaut komplett 
 
Wunderschöne Sonnenstrahlen wünscht
 
Ihr Kaiserkrone Team!




 

15.03.2017

Ostereier natürlich färben


Bunte Ostereier sieht jeder gerne rund um die Osterzeit, jedoch nicht jeder mag künstliche Farbstoffe - sogar mancher reagiert allergisch.
Die Lösung ist natürliche Farben aus Pflanzen, Gemüse oder Tees zu verwenden.
 
Folgende natürliche Mittel zum Färben von Ostereiern finden Sie bei uns in der Apotheke:
 

Anwendung:
Die gewaschenen Eier kochen, dabei 1-2 Esslöffel Essig zufügen. Den Inhalt des Säckchens in ungefähr 0,25L - 0,5L Wasser ca. 2 Minuten aufkochen. Die gekochten Eier in die Farblösung einlegen, bis der gewünschte Farbton erreicht ist. Um den Farbton bei Zinnkraut, Heidelbeeren, Matetee und Johanniskraut zu intensivieren, empfiehlt es sich, die Farblösung mit den Eiern noch einmal aufzukochen, und dabei 1-2 Esslöffel Alaun beizufügen. Anschließend kurz die Kräuterreste abspülen und das Ei auf einem weichen Tuch so lange rollen, bis es trocken ist. Interessante Ergebnisse erhalten Sie auch durch das Zusammenmischen von 2 Farben. Die trockenen Ostereier mit einem weichen öligen Tuch polieren.

Aber auch folgende Kräuter oder Gemüsesorten bieten sich zum Färben der Ostereier an:
 

Viel Spaß beim Experimentieren und frohe Ostern wünscht Ihnen Ihr
Kaiserkrone Team

 

Startseite
Apotheke zur Kaiserkrone
Mariahilfer Straße 110
A-1070 Wien

Telefon: 0043-1-526 26 46
Telefax: 0043-1-526 26 47
Email: apo@kaiserkrone.at
created by msdesign