APOTHEKE

Mongolian Wheel of Life

Die Archetypen

Die „Mongolian Wheel of Life“ Methode basiert auf der Bönkultur und der Unterstützung der Archetypen. Archetypen sind Urkräfte der Psyche, des Geistes, des Körpers und der Seele. Sie drücken sich durch Gefühle und Energien aus und werden über Eigenschaften und Fähigkeiten erkennbar. Archetypische Eigenschaften sind etwa Mut, Gleichmut, Würde, Freude, Einfühlungsvermögen, Sinn für Gerechtigkeit, Wahrnehmung von Schönheit. Damit können Aufgaben des Lebens überhaupt erst bewältigt werden. Tauchen Sie hiermit ein in Ihre eigene Erkenntnis-Welt!

Basis ist die Bönkultur
Der Ursprung der mongolischen Kultur und des Mongolian Wheel of Life liegt in der Tradition der Bönkultur und in der Mongolei. Aus dieser Tradition entstammt auch die Familie der Gründer des Mongolian Wheel of Life. Bewusst wurde die Grundphilosophie dieser Kultur übernommen, die in der Bön-Kultur ihren Ursprung findet.

Das Mongolian Wheel of Life Das Mongolian Wheel of Life geht zum einen nun auf diese Tradition zurück. Zum anderen verbindet es die Elemente dieses traditionellen Wissens mit dem Wissen der Archetypen, die aus der schamanischen Tradition hervorkamen, sich in der Alchemie, dem Ursprung der modernen Wissenschaft, gefestigt hatten, und letztlich von C.G. Jung als Muster der menschlichen Seele in die Psychologie übertragen wurden.

In den Archetypen sind die 12 grundlegenden Funktionen der Seele angelegt, die dem Menschen seine kollektiv-individuellen Eigenschaften geben. Die Seele erfährt die Welt durch die Wahrnehmung dieser Archetypen und findet darin ihren Zugang zu ihrer ursprünglichen Aufgabe. Durch die spezielle Verbindung der Archetypen mit dem mongolisch-tradierten Wissen, öffnet das Mongolian Wheel of Life die Prinzipien des Mensch-Seins für die gegenständliche und gegenwärtige Welt.

Die Arbeit mit den MONGOLIAN Wheel of Life Archetypen
Für spezielle Aufgaben im Leben benötigen wir jeweils spezielle Archetypen. Wir brauchen Mut für eine Situation oder Einfühlungsvermögen für eine andere; wir müssen Stil und Würde entwickeln, um eine Aufgabe zu meistern, Gleichmut oder unverfälschte Lebensfreude für eine andere. All dies ist jeweils ein Auftrag an Körper, Geist und Seele, den Einklang dieser Fähigkeiten und Eigenschaften zu erreichen. Auf unserem Weg wird unsere Balance natürlich immer wieder in Unruhe versetzt oder durch Einflüsse gestört.
Für diese Momente sind die MONGOLIAN WHEEL OF LIFE Essenzen förderlich und hilfreich.
Die archetypischen Eigenschaften, die über sie gestärkt werden können, lassen uns die Aufgabe leichter meistern oder können helfen eine klareres Bewusstsein zu erlangen, worin die Aufgabe besteht und welche Eigenschaften sie erfordern und verstärken. Die Energie dafür können direkt über die Meridiane und deren zugehörigen Essenzen gestärkt werden. Die Essenz ist das Bewusstwerden zwischen Materie und Energie. In einer Archetypischen Essenz sind die reinen Pflanzenwirkstoffe und ätherischen Ölen vorhanden. Darin sind die Grundschwingungen der Meridiane und der Archetypen so erfasst, dass sie weitergegeben werden können.
Dies ist keineswegs eine nebulose Struktur, sondern eine ganz spezifische Schwingung. Der Mensch nimmt die Schwingung so in sich auf, dass er nicht mehr darüber nachdenken muss oder kann, warum die Essenz schwingt; sondern der Körper nimmt die Schwingung unvermittelt und direkt auf und versteht ohne mentale Überlagerung, was darin als archetypische Essenz geborgen liegt und was dadurch erreicht und ausgelöst wird.

WORKSHOPS: 07.11.2012 und 23.01.2013 und 09.02.2013 und 20.04.2013
Infos: www.naturheilverein.at

 

Amchilla für tibetische Medizin,
Philosophie und Psychologie
Praxis: Markgraf Rüdiger Str. 14/7
1150 Wien
www.archetype.in

Startseite
Apotheke zur Kaiserkrone
Mariahilfer Straße 110
A-1070 Wien

Telefon: 0043-1-526 26 46
Telefax: 0043-1-526 26 47
Email: apo@kaiserkrone.at
created by msdesign