APOTHEKE

San Arbor Baumessenzen

Mit den SanArbor® Baumessenzen nach Matthias Felder stehen uns 49 Bäume zur Verfügung, die uns ihren individuellen Lebensgeist vermitteln und uns auf unserem Lebensweg heilsam begleiten.

Keiner bleibt unverletzt. Jeder Baum hat seine eigene Geschichte. Stürme brechen seine Äste ab. Wunden kerben sich in seine Rinde. Bäume, verwundbar wie wir. Keiner bleibt unverletzt. Alles was lebt, trägt Wunden davon: Enttäuschungen, Schicksalsschläge, zerbrochene Beziehungen. Nicht selten wächst die Verbitterung. Die Erinnerungen vergiften unser Denken und Fühlen.

Eine schwere Not heißt: Leiden an Erinnerungen. Kränkungen seit der Kinderzeit, Zurücksetzungen und Enttäuschungen, auch eigene Schuld sind seelische Verwundungen, die in fast jeder Lebensgeschichte eine Rolle spielen. Können Erinnerungen unser Leben so stark bestimmen? Wenn ich einen Menschen richtig verstehen will, dann bitte ich ihn: Erzählen Sie mir bitte Ihre Lebensgeschichte.

Die Weisheiten der Bäume unterstützen uns, wenn wir auf die Fragen des Lebens Antworten suchen, im Vergangenen, Gegenwärtigen und für Zukünftiges. Die Bäume sind wahre Lebenshelfer und wundervolle Lehrmeister der Natur. Sie schenken uns tiefes Vertrauen in die Mysterien des Lebens und setzen uns in erfrischende Symbiose mit der Natur. Wer sich den Bäumen anvertraut, ihnen offenherzig begegnet, findet reichlichen Segen und Bekräftigung auf seinen Wegen.

Gerade in einer Zeit, die geprägt ist von Stress, Hektik und Entwurzelung, ist es wichtig, sich den Kräften der Natur wieder anzuvertrauen und Energien daraus zu schöpfen. Der Wald kann Ruhe und Kraft schenken, die Selbstheilungskräfte stärken und uns auf dem Weg der Heilung begleiten. Er empfängt uns immer da, wo wir uns innerlich gerade befinden. Mal suchen wir in ihm den Ausgleich, ein andermal schöpfen wir Kraft und fühlen uns gestärkt, oder wir lassen uns in kreativen Prozessen oder  Entscheidungssituationen inspirieren. Jeder Baum kann uns auf unserem Weg begleiten, wenn wir nur lernen, uns ihm zu öffnen und seine Sprache zu verstehen. Die Beziehung zum Baum ist zutiefst im Menschen verwurzelt. Denn nichts führt dem Menschen den Kreis des Lebens deutlicher vor Augen als ein Baum.

Planst Du für ein Jahr, so sähe Korn. Planst Du für ein Jahrtausend, so pflanze Bäume.

SanArbor Essenz Nr. 9 Zirbe – Pinus cembra
„Die Seele baumeln lassen! Ruhe und Sammlung. Nur die Ruhe ist die Quelle jeder großen Kraft.“

Das wertvolle und schon seit Jahrhunderten geschätzte Zirbenholz hat äußerst positive Auswirkungen auf Schlafbefinden, Kreislauf und die vegetative Regulation. Die bioaktiven Kräfte der "Königin der Alpen", Limoson und verschiedene Flavonoide in ihrem ätherischen Öl ökonomisieren die Herztätigkeit und verbessern die Nachterholung. In einer wissenschaftlichen Studie wurden die Auswirkungen von Zirbenholz auf die Belastungs- und Erholungsfähigkeit des menschlichen Körpers erforscht. Durch diese Forschung zeigt sich eine deutlich bessere Schlafqualität im Zirbenbett. Diese bessere Nachterholung geht mit einer reduzierten Herzfrequenz und einer erhöhten Schwingung des Organismus im Tagesverlauf einher. Die durchschnittliche Ersparnis im Zirbenholzbett liegt bei 3500 Herzschlägen pro Tag, dies entspricht ca. einer Stunde „Herzarbeit“. Wissenschaftlich belegt ist auch die Tatsache, dass in einem Zirbenzimmer keine Wetterfühligkeit auftritt. Trotz Luftdruckveränderung bleibt der Kreislauf stabil.

 -001.jpg

 
Matthias Felder
Heilpraktiker n.d.R. Naturheilpraxis
Neuburger Str. 108b D-94036 Passau
Tel: +49 (0)851 4909165

Startseite
Apotheke zur Kaiserkrone
Mariahilfer Straße 110
A-1070 Wien

Telefon: 0043-1-526 26 46
Telefax: 0043-1-526 26 47
Email: apo@kaiserkrone.at
created by msdesign