ONLINESHOP
Ihr Warenkorb ist leer
Lomaherpan Fieberblasencreme
Für eine größere Darstellung klicken Sie auf das Bild.
(Die Abbildungen müssen nicht den tatsächlichen Produkten entsprechen)

Lomaherpan Fieberblasencreme

Zur Verkürzung der Abheilzeit von Fieberblasen (Herpes simplex labialis). Gegenanzeigen: Überempfindlichkeit gegen ...

Eigenschaften
  • 5 g
  • 1255966
  • 179,00€/100g
8,95€
inkl. 10% MWSt.
+ Versandkosten

Zurück
Anzahl:
Nicht rezeptpflichtiges Arzneimittel: Nicht rezeptpflichtige Humanarzneimittel dürfen nur innerhalb Österreichs versendet werden!
Wir sind stets bemüht, den Lieferstatus aktuell zu halten.
Aufgrund der hohen Nachfrage kann es jedoch vorkommen, dass Produkte dennoch kurzfristig nicht lagernd sind.

Zur Verkürzung der Abheilzeit von Fieberblasen (Herpes simplex labialis). Gegenanzeigen: Überempfindlichkeit gegen Melissenblätter-Trockenextrakt oder einen der sonstigen Bestandteile.

Qualitative und quantitative Zusammensetzung

5 g Creme enthalten 0,05 g Trockenextrakt aus Melissenblättern (Melissae folium, Droge: Extrakt/65-75:1, Auszugsmittel: Wasser).

Sonstige Bestandteile

Benzylalkohol, Weißes Vaselin, Ethylenglykolmonodistearat, Macrogolcetylstearylether, gereinigtes Wasser.

Stand: 02/2018

Weitere Angaben zu Warnhinweisen und Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung, Wechselwirkungen, Schwangerschaft und Stillzeit, Nebenwirkungen entnehmen Sie bitte der veröffentlichten Fachinformation.

Quelle: InfectoPharm Arzneimittel und Consilium GmbH

Warnhinweise, Vorsichtsmaßnahmen und mögliche Wechselwirkungen finden Sie in der Gebrauchsinformation.

Gebrauchsinformation von Lomaherpan Fieberblasencreme:

Hier als PDF downloaden
(Quelle: Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen - AGES Medizinmarktaufsicht)

Inhaber:

InfectoPharm Arzneimittel und Consilium GmbH, Von-Humboldt-Straße 1, 64646 Heppenheim, Deutschland

Rezeptpflichtstatus:

Arzneimittel zur Abgabe ohne aerztliche Verschreibung

Anwendungsgebiet:

Verkürzung der Abheilzeit bei Fieberblasen (Herpes simplex labialis).

Dosierung:

Personen ab 2 Jahren: 2-4mal tgl. auf den betroffenen Lippenbereich dünn auftragen (bis einige Tage nach Besserung).

Nebenwirkungen:

Lokale Reizung.

Einnahme während Schwangerschaft/Stillperiode:

Anwendung möglich.

Warnhinweise:

Bei Kindern unter 2 Jahren beim Auftreten von Fieberblasen Kinderarzt zu Rate ziehen.

Wechselwirkung mit anderen Arzneimitteln:

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln sind für Lomaherpan nicht bekannt. Informieren Sie aber trotzdem bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. kürzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen, andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden.


Zusätzliche Informationen entnehmen Sie bitte der beiliegenden Gebrauchsanweisung!

Wechselwirkung mit anderen Nahrungsmitteln, Getränken und Alkohol:

Entnehmen sie diese Informationen bitte der beiliegenden Gebrauchsanweisung und/oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker!

Um eine Frage zu diesem Produkt stellen zu können, müssen Sie sich anmelden!






Startseite
Apotheke zur Kaiserkrone
Mariahilfer Straße 110
A-1070 Wien

Telefon: 0043-1-526 26 46
Telefax: 0043-1-526 26 47
Email: apo@kaiserkrone.at
created by msdesign