ONLINESHOP
Ihr Warenkorb ist leer
Erazaban Creme
Für eine größere Darstellung klicken Sie auf das Bild.
(Die Abbildungen müssen nicht den tatsächlichen Produkten entsprechen)

Erazaban Creme

ERAZABAN ist eine neue Möglichkeit, Fieberblasen zu behandeln. Es enthält den neuen Wirkstoff Docosanol. ERAZABAN wird bei den ...

Eigenschaften
  • 2 g
  • 3775339
  • 545,00€/100g
10,90€
inkl. 10% MWSt.
+ Versandkosten

Zurück
Anzahl:
Nicht rezeptpflichtiges Arzneimittel: Nicht rezeptpflichtige Humanarzneimittel dürfen nur innerhalb Österreichs versendet werden!
Wir sind stets bemüht, den Lieferstatus aktuell zu halten.
Aufgrund der hohen Nachfrage kann es jedoch vorkommen, dass Produkte dennoch kurzfristig nicht lagernd sind.

ERAZABAN ist eine neue Möglichkeit, Fieberblasen zu behandeln.

Es enthält den neuen Wirkstoff Docosanol.

ERAZABAN wird bei den ersten Anzeichen von Fieberblasen eingesetzt und:

  • Verkürzt die Heildauer
  • Lindert die Symptome von Fieberblasen wie Juckreiz, Schmerzen, Kribbeln und Brennen

Wer kann ERAZABAN anwenden?
Es ist für Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene geeignet.

Wie ist es anzuwenden?

  • Waschen Sie Ihre Hände vor und nach der Behandlung gründlich mit Seife.
  • Tragen Sie bei den ersten Anzeichen von Fieberblasen wie Kribbeln, Jucken, Brennen, stechendem Schmerz oder Rötung im Bereich der Lippe einen dünnen Film Creme auf.
  • Reiben Sie die Creme vorsichtig ein.
  • Verwenden Sie die Creme 5 Mal täglich etwa alle 3 Stunden.
  • Führen Sie die Behandlung bis zur vollständigen Heilung, normalerweise über 4–6 Tage, fort.
  • Wenn Sie nach 10 Tagen keine Besserung feststellen, sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen.

Sie erzielen das beste Behandlungsergebnis, wenn Sie mit der Behandlung unmittelbar beginnen, also direkt nach Bemerken der ersten Symptome.

WAS MÜSSEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON ERAZABAN 100 mg/g CREME BEACHTEN?
Erazaban 100 mg/g Creme darf nicht angewendet werden, wenn

  • Sie überempfindlich (allergisch) gegen Docosanol oder einen der sonstigen Bestandteile von Erazaban 100 mg/g Creme sind, welche am Ende dieser Packungsbeilage (siehe Abschnitt 6) gelistet sind.

Besondere Vorsicht bei der Anwendung von Erazaban 100 mg/g Creme ist erforderlich:

  • Erazaban ist nur zur Anwendung auf der Haut bestimmt. Vermeiden Sie, dass die Creme in oder in der Nähe Ihrer Augen gelangt, da dies Reizungen hervorrufen kann. Falls Sie aus Versehen Creme in Ihre Augen bekommen, spülen Sie diese gründlich mit reichlich Wasser.
  • Verwenden Sie dieses Arzneimittel nicht, wenn Ihnen mitgeteilt wurde, dass Sie immunsupprimiert sind (wenn bekannt ist, dass die Leistungsfähigkeit Ihres Immunsystems Infektionskrankheiten zu bekämpfen vermindert ist, z.B. bei einer ernsthaften Erkrankung wie Leukämie oder AIDS oder wenn Sie eine Organtransplantation hatten). Wenn Sie immunsupprimiert sind und Sie eine Fieberblase bekommen, sollten Sie umgehend Ihren Arzt um Rat fragen.
  • Verwenden Sie die Creme nicht, wenn die Fieberblase bereits das Aussehen einer Blase oder eines Geschwürs hat.

Kinder unter 12 Jahren dürfen Erazaban nicht anwenden.

Kann ich ERAZABAN während der Schwangerschaft und Stillzeit anwenden?
Es kann während der Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden.

Wenn Sie trotzdem unsicher sind, sollten Sie vor der Anwendung Ihren Arzt oder Apotheker befragen.

Wann sollte ich ERAZABAN anwenden?
Wenden Sie es bereits bei den ersten Anzeichen von Fieberblasen an. Versuchen Sie herauszufinden, welche Faktoren bei Ihnen die ersten Anzeichen wie Stechen, Brennen, Juckreiz oder Rötung auslösen und haben Sie die Creme immer greifbar, um mit der Behandlung frühzeitig zu beginnen.

Kann ich es zur Behandlung von Geschwüren der Mundschleimhaut anwenden?
Geschwüre im Mundinnenraum unterscheiden sich von Fieberblasen, die im Gesicht und an den Lippen auftreten. ERAZABAN ist nur zur Anwendung bei Fieberblasen bestimmt. Nicht zur Anwendung in der Mundhöhle verwenden.

Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach entsprechenden Arzneimitteln, wenn Sie Geschwüre im Mundinnenraum haben.

Kann ich ERAZABAN für die Behandlung von rissigen Lippen, Rissen in den Mundwinkeln oder trockener Haut im Bereich des Mundes anwenden?
Die Creme ist nur für die Behandlung von Fieberblasen geeignet und nicht zur Behandlung von rissigen Lippen, Rissen in den Mundwinkeln oder trockener Haut. Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach geeigneten Produkten zur Behandlung dieser Symptome.

Kann ich bei der Anwendung auch Make-up verwenden?
Ja. Den Gegenstand, mit dem Sie das Make-up auftragen, wie Schwämmchen oder Pinsel, sollten Sie nach der Herpeserkrankung entsorgen. Vor der Anwendung von ERAZABAN sollte das Make-up entfernt und erst nach der Behandlung wieder aufgetragen werden. Aber denken Sie daran, dass Make-up Irritationen und Schmerzen hervorrufen kann.

Wo kann ich es kaufen?
Bei ERAZABAN Creme handelt es sich um ein apothekenpflichtiges Arzneimittel, das Sie ausschließlich in Ihrer Apotheke erhalten.

Quelle: www.fieberblase.info

Gebrauchsinformation von Erazaban Creme:

Hier als PDF downloaden
(Quelle: Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen - AGES Medizinmarktaufsicht)

Inhaber:

Easypharm OTC GmbH, Perlhofgasse 2/2/5, 2372 Gießhübl, Österreich

Rezeptpflichtstatus:

Arzneimittel zur Abgabe ohne aerztliche Verschreibung

Wirkstoff:

Docosanol

Anwendungsgebiet:

Frühe Stadien von wiederkehrenden Fieberblasen (Herpes simplex labialis).

Dosierung:

5mal tgl. auf die Fieberblase auftragen. Behandlungsdauer 4-6 Tage, max. 10 Tage. Keine Untersuchungen an Kindern.

Nebenwirkungen:

Placebo vergleichbar.

Einnahme während Schwangerschaft/Stillperiode:

Anwendung möglich.

Warnhinweise:

Möglichst frühzeitig anwenden. Nicht in Augennähe anwenden. Nicht bei immunsupprimierten Patienten anwenden.

Zusammensetzung:

1 g Creme enthält:
  • 100 mg Docosanol
  • Saccharose-Fettsäureester
  • Paraffin, dünnflüssiges
  • 50 mg Propylenglycol
  • Benzylalkohol
  • Wasser, gereinigtes


Name: *
E-Mail: *
Ihre Frage: *
 





Startseite
Apotheke zur Kaiserkrone
Mariahilfer Straße 110
A-1070 Wien

Telefon: 0043-1-526 26 46
Telefax: 0043-1-526 26 47
Email: apo@kaiserkrone.at
created by msdesign