ONLINESHOP
Ihr Warenkorb ist leer
Fenivir 1% Fieberblasencreme
Für eine größere Darstellung klicken Sie auf das Bild.
(Die Abbildungen müssen nicht den tatsächlichen Produkten entsprechen)

Fenivir 1% Fieberblasencreme

Fenivir® Fieberblasencreme - Die Waffe gegen Herpes labialis.

Eigenschaften
  • 2 g
  • 3504184
  • 507,50€/100g
10,15€
inkl. 10% MWSt.
+ Versandkosten

Zurück
Anzahl:
Nicht rezeptpflichtiges Arzneimittel: Nicht rezeptpflichtige Humanarzneimittel dürfen nur innerhalb Österreichs versendet werden!
Wir sind stets bemüht, den Lieferstatus aktuell zu halten.
Aufgrund der hohen Nachfrage kann es jedoch vorkommen, dass Produkte dennoch kurzfristig nicht lagernd sind.

Fenivir® Fieberblasencreme - Die Waffe gegen Herpes labialis. Der patentierten Wirkstoff Penciclovir hemmt aktiv die Vermehrung von Herpesviren und lindert die Symptome in jeder Phase.

Inhaltsstoffe:
1g enthält 10mg Penciclovir in einer Propylenglykol-Cremebasis. Sonstige Bestandteile: Weiße Vaseline, flüssiges Paraffin, Cetylstearylalkohol, Propylenglykol, gereingtes Wasser, Cetomacrogol 1000.

Anwendung:
Tragen Sie Fenivir gleich beim ersten Anzeichen einer entstehenden Fieberblase auf. Fenivir wirkt aber auch noch in der Bläschenphase und verkürzt den Heilungsverlauf.
Bitte waschen Sie die Hände vor und nach dem Auftragen. Drücken Sie eine kleine Menge auf Ihren Finger und tragen Sie die Creme auf die betroffene Stelle auf, so dass diese vollständig bedeckt ist.
Bei einer Behandlungszeit rund um Mahlzeiten sollten Sie die Creme nach dem Essen anwenden.
Tragen Sie 4 Tage lang die Creme tagsüber alle 2h auf (ungefähr 8x täglich)

Quelle: www.omega-pharma.at

Gebrauchsinformation von Fenivir 1% Fieberblasencreme:

Hier als PDF downloaden
(Quelle: Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen - AGES Medizinmarktaufsicht)

Inhaber:

Richard Bittner AG, Reisnerstraße 55-57, 1030 Wien, Österreich

Rezeptpflichtstatus:

Arzneimittel zur Abgabe ohne aerztliche Verschreibung

Wirkstoff:

Penciclovir

Anwendungsgebiet:

Fieberblasen durch Herpes simplex-Viren bei immunkompetenten Patienten.

Art der Anwendung:

Äußerlich.

Dosierung:

Tagsüber alle 2 Stunden mit einem sauberen Finger auftragen. Behandlungsdauer 4 Tage. Keine Daten an Kindern.

Nebenwirkungen:

Lokale Reaktionen, Überempfindlichkeit.

Einnahme während Schwangerschaft/Stillperiode:

Nutzen/Risiko-Abwägung.

Warnhinweise:

Nicht auf Schleimhäuten (Augen, Mund, Nase, Genitalien) anwenden. Bei stark immunsupprimierten Personen nicht anwenden.

Zusammensetzung:

1 g Creme enthält:
  • 10 mg Penciclovir
  • Weisses Vaselin
  • Paraffin, flüssiges
  • Cetylstearylalkohol
  • Propylenglykol
  • Macrogol-cetylstearylether
  • Wasser, gereinigtes


Name: *
E-Mail: *
Ihre Frage: *
 





Startseite
Apotheke zur Kaiserkrone
Mariahilfer Straße 110
A-1070 Wien

Telefon: 0043-1-526 26 46
Telefax: 0043-1-526 26 47
Email: apo@kaiserkrone.at
created by msdesign